Zum vierten Mal lobt proHolz den interdisziplinären, internationalen, offenen Wettbewerb zum Thema Bauen mit Holz aus. In der Ausgabe 2022 wird anhand von drei ausgewählten Bauplätzen in den Metropolen München, Berlin und Wien das Verdichtungspotenzial mit Holz im urbanen Raum ausgelotet.

 

Sie können an diesem Wettbewerb entweder im Rahmen einer Projektarbeit oder einer Diplomarbeit teilnehmen. Die Projektarbeit wird weiterführend als Teamarbeit gemeinsam mit zwei Architekturstudierenden durchgeführt.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Associate Prof. Alireza Fadai!

Zurück