Junges Wohnen Wien

Gerade für junge Menschen spielen individuelle Wünsche und monatliche Kosten bei der ersten Wohnung eine entscheidende Rolle. Im Rahmen dieses Entwerfens werden die Studierenden sich mit maßgeschneiderten und kostengünstigen Wohnungen mit hoher Wohnqualität für unterschiedliche Ansprüche beschäftigen. Im Sinne des IBA Themas „Wohnen + Arbeiten“ ist eine Nutzungsmischung der vermietbaren Nutzflächen von 80 % Wohnnutzung und 20 % Nicht-Wohnnutzung umzusetzen. Spezielle Typologien zum Thema „Wohnen + Arbeiten“ sowie Konzepte zur nachhaltigen Verwertung von Nicht-Wohnnutzung werden erwartet. Integrale Planung ist ein zielgerichteter Kreativprozess einer Gruppe von Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen zur Lösung einer komplexen, in der Regel technischen Aufgabe. Im gegenständlichen integralen Entwurfsprogramm soll der Fokus auf dem Potenzial der industriellen Vorfertigung von Bauteilen in Verwendung des Systems CREE® liegen.

 

Vortragende Personen:

Alireza Fadai, Aida Santana Sosa, Martin Aichholzer